Nachrichten Bereich "Politik"

    
Seite 1 von 272  1234...270271»
17.06.2019 07:00 (Politik / Sonstiges)
Solidaritätskampagne für Einsatzkräfte
(MT) DRESDEN: Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer und Innenminister Prof. Dr. Roland Wöller haben in Dresden die neue Solidaritätskampagne für Einsatzkräfte "#sachsenhältzusammen" gestartet. Symbol dieser Kampagne ist eine blau-rot-weiße "Helferschleife". Mit dieser Schleife kann jeder nach außen sichtbar seine Verbundenheit und seinen Respekt gegenüber ehrenamtlichen aber auch hauptberuflichen Einsatzkräften von Feuerwehr, Rettungsdienst, Katastrophenschutz oder Polizei zeigen.
In Sachsen gibt es derzeit rund 44.000 Feuerwehrleute, knapp 6.700 Katastrophenschutzhelfer, etwa 4.000 Notfall- und Rettungssanitäter sowie 1.200 Notärzte und mehr als 11.000 Polizisten.
Allein im Bereich des Rettungsdienstes fallen landesweit jährlich fast 1 Million Einsätze an. Immer wieder kommt es dabei zu verbalen Attacken oder Übergriffen. Oft ernten die Einsatzkräfte aber auch Unverständnis von Unbeteiligten oder müssen "Gaffer" von Unfallstellen fernhalten.
Auch Polizisten werden immer wieder Opfer körperlicher Angriffe. Allein das Lagebild "Gewalt gegen Polizeibeamte" weist pro Jahr zwischen 1.200 und 1.400 solcher Straftaten aus.
Die Farben der blau-rot-weißen "Helferschleife" stehen stellvertretend für Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz. Die "Helferschleife" ist kostenlos erhältlich und kann im Sächsischen Staatsministerium des Innern über die Webseite www.ehrenamt-mit-blaulicht.de bestellt werden. (Bildquelle: SMI)
» L I N K S  zur Nachricht
weitere Info’s: www.ehrenamt-mit-blaulicht.de
17.06.2019 06:00 (Politik)
Heinrich Kohl zum OB gewählt
(MT) AUE-BAD SCHLEMA: Der erste Oberbürgermeister der neuen Stadt Aue Bad Schlema steht fest. Im zweiten Wahlgang konnte sich CDU-Mann Heinrich Kohl (Bild) durchsetzen. Für Kohl, bekannt als OB der Stadt Aue, votierten 42 Prozent der Wähler. Der bisherige Bürgermeister von Bad Schlema, Jens Müller von den Freien Wählern, kam auf 32,9 Prozent der Stimmen. Auf Stefan Hartung, der als Einzelkandidat antrat, entfielen 18,2 Prozent und auf Andreas Rössel von den Linken 6,9 Prozent. Im zweiten Wahlgang lag die Wahlbeteiligung 48,2 Prozent. (Bildquelle: KJ-Archiv)
16.06.2019 11:00 (Wirtschaft / Politik / Sonstiges)
Touristisches Entwicklungskonzept
(MT) SCHNEEBERG: Schneeberg bekommt ein Touristisches Entwicklungskonzept. Die Stadt hat eine Firma beauftragt, das mit der Schwerpunktsetzung auf die Entwicklung der touristischen Infrastruktur und Angebote der Schneeberger Bergbaulandschaft zu erarbeiten. In die Erarbeitung des Konzeptes sind unter anderem die Ergebnisse einer Bürger- und Akteursversammlung am 22. Januar 2019 in der "Goldnen Sonne", die Auswertung von Fragebögen sowie Einzelgespräche mit touristischen Leistungsträgern in Schneeberg und die Ergebnisse der Beratungen in der Arbeitsgruppe eingeflossen.
Am kommenden Dienstag wird das beauftragte Unternehmen eine Abschlusspräsentation des Konzepts durchführen und moderieren. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Festsaal der Bergsicherung Sachsen GmbH an der Fundgrube Anna und Schindler Nr. 4.

Bild: Das Schneeberger Rathaus wird derzeit saniert. (Quelle: KJ-Archiv)
14.06.2019 09:00 (Politik)
Offenes Regierungsviertel
(MT) DRESDEN: "Reinschauen! Erleben! Mitmachen!" Unter diesem Motto öffnet Sachsens Regierung am kommenden Sonntag (16.06.) ihre Türen für die Bürgerinnen und Bürger zum Offenen Regierungsviertel. Von 11 bis 17 Uhr geben die Ministerien den Besuchern mit einem vielfältigen Angebot einen Einblick in ihre Arbeit. Zudem können die Besucher mit den Ministerinnen und Ministern vor Ort ins Gespräch kommen sowie bei Führungen durch die Gebäude der Staatskanzlei und im Kultus- und Finanzministerium einen Blick hinter die Kulissen werfen und etwas über die baulichen Besonderheiten erfahren. Bei zahlreichen Attraktionen heißt es für die Besucher, selbst aktiv zu werden.
Weitere Informationen unter: https://www.freistaat.sachsen.de/offenes-regierungsviertel-4098.html
» L I N K S  zur Nachricht
weitere Info’s: www.freistaat.sachsen.de
14.06.2019 07:00 (Politik / Sonstiges)
Gedankenaustausch mit Oberbürgermeister
(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: Die Stadt Annaberg-Buchholz gibt Jugendlichen die Chance, im Rahmen des Freiwilligen sozialen Jahres (FSJ) ihre Neigungen zu testen und sich auf das Berufsleben vorzubereiten. Im Jahr 2018/19 nahmen 14 Jugendliche teil.
Anlässlich der offiziellen Verabschiedung empfing Oberbürgermeister Rolf Schmidt (3.v.l.) die Teilnehmer zu einem zwanglosen Erfahrungsaustausch. Dabei gaben die Jugendlichen spannende Einblicke in ihre FSJ-Zeit. Die FSJler arbeiteten u.a. in Kindertagesstätten sowie im Wohn- und Pflegezentrum Annaberg-Buchholz. Sie sammelten dort zahlreiche Erfahrungen und erhielten aufschlussreiche Einblicke in einzelne Berufsfelder und Tätigkeiten. Ergänzend zur Arbeit gab es während der FSJ-Zeit verschiedene Seminare. (Bildquelle: Stadt Annaberg-Buchholz/Matthias Förster)
13.06.2019 16:00 (Politik)
Bürgermeisterwahl in Aue-Bad Schlema
(MT) AUE-BAD SCHLEMA: Wer wird Chef im Auer Rathaus? Die Bürgermeisterwahl in Aue-Bad Schlema geht am Sonntag in die zweite Runde. Im ersten Wahlgang hatte am 26. Mai keiner der vier Kandidaten die erforderliche absolute Mehrheit der Stimmen erhalten. Zur Wahl stehen nach wie vor Heinrich Kohl (CDU), Jens Müller (Freie Wähler), der NPD-Politiker Stefan Hartung, der als Einzelkandidat antritt, sowie Andreas Rössel (Linke). (Bildquelle: Uwe Zenker)
12.06.2019 10:00 (Politik)
Ministerin auf Reisen
(MT) BREITENBRUNN: Sachsens Sozialministerin Barbara Klepsch (3.v.r.) ist der Sache wegen viel unterwegs. Am vergangenen Freitag (07.06.) besuchte die CDU-Politikerin aus dem Erzgebirge die Kliniken Erlabrunn. Dort kam sie bei einem Rundgang mit den Geschäftsführerinnen der Kliniken, Constanze Fisch und Heidrun Ballmann, sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Einrichtung über die aktuellen Herausforderungen der regionalen medizinischen Versorgung ins Gespräch.
Am Pfingstmontag (10.06.) hat Barbara Klepsch eine fünftägige Reise ins Königreich Schweden begonnen. Am zweiten Tag ihrer Delegationsreise wurde die sächsische Sozialministerin von der schwedischen Königin Silvia zu einer Audienz im Stockholmer Schloss empfangen. Anlass des Gespräches waren die sächsischen Childhood-Aktivitäten zur Betreuung minderjähriger Opfer von Missbrauch und Gewalt. (Bildquelle: Uwe Zenker)
12.06.2019 07:00 (Politik / Kultur)
Bewerbungen zum Museumspreis möglich
(MT) DRESDEN: Sächsische Museen können sich noch bis Ende Juni für den mit insgesamt 30.000 Euro dotierten Sächsischen Museumspreis 2019 bewerben. Der Museumspreis des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst wird bereits zum siebten Mal an nichtstaatliche Museen für beispielhafte Leistungen in der Museumsarbeit und der Profilierung der sächsischen Museumslandschaft verliehen. Zugleich wird damit der unverzichtbare Beitrag der Museen zum kulturellen Leben in den Regionen gewürdigt.
09.06.2019 12:00 (Politik)
Gesundheitsministerin besucht Schweden
(MT) DRESDEN: Sachsens Gesundheitsministerin Barbara Klepsch tritt am Montag (10.06.) eine fünftägige Reise in das Königreich Schweden an. Dort wird sie sich über das schwedische Gesundheitssystem unter dem besonderen Gesichtspunkt der Digitalisierung im Gesundheitswesen informieren. Begleitet wird die Ministerin von einer 30-köpfigen Delegation, bestehend unter anderem aus Akteuren der Krankenversicherung, Ärzteschaft und Politik sowie von zahlreichen Unternehmern.
08.06.2019 16:00 (Wirtschaft / Politik)
Grenzüberschreitende Fahrt
(DTPA/MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: Erstmals entsandte der Smart Rail Connectivity-Campus (SRCC) am 7. Juni den zum Thales-Konzern gehörenden Erprobungszug "Lucy" in die Tschechische Republik. Ziel der Fahrt nach Ostrava: die europäische Zusammenarbeit beim Aufbau innovativer Mobilitätstechnologien und die europaweite Forschung in diesem Bereich weiter voranzubringen.
Während der internationalen Eisenbahnmesse Czech Raildays werden vom 11. bis 13. Juni dem Fachpublikum der Forschungscampus SRCC und der Forschungszug "Lucy" mit Leit- und Sicherungstechnik vorgestellt. Während der Überführung von Chemnitz nach Ostrava passierte der Labortriebwagen den Erzgebirgskamm auf 818 m Höhe.

Bild (v.l.n.r.): Tobias Melzer (Firma Thales), Thomas Proksch (Beigeordneter der Stadt Annaberg-Buchholz), Volin Vlastimir und Michaela Fickerova (beide Stadt Vejprty), Rolf Schmidt (Oberbürgermeister der Stadt Annaberg-Buchholz) Sören Claus (Technischer Leiter SRCC), Raik Hoffmann (DB Netz), Lutz Mehlhorn (Erzgebirgsbahn). (Quelle: Stadt Annaberg-Buchholz/Matthias Förster)
Seite 1 von 272  1234...270271»
Einträge pro Seite:  510204080