Nachrichten Bereich "Sport"

    
Seite 1 von 322  1234...320321»
18.04.2019 08:00 (Sport)
Sport und Kampfkunst
(MT) LÖSSNITZ: Taekwondo ist Sport und Kunst. Davon konnte sich der Gast bei den 22. offenen Sachsenmeisterschaft Technik in der Erzgebirgshalle Lößnitz am vergangenen Wochenende ein Bild machen. Gastgeber war die SG Nickelhütte Aue, die das Turnier mit den Vereinen aus Annaberg-Buchholz und Zwönitz vorbereitete. Natürlich waren Sportler der drei erzgebirgischen Vereine im Feld der fast 200 Teilnehmer aus sechs Bundesländern. Und das durchaus mit Erfolg. Beim Taekwondo kommt es auf Fußtechnik und Handtechnik an. (Bildquelle: KJ/Oliver Taubmann)
 » M E D I A T H E K  |VideoSport und Kampfkunst  
17.04.2019 15:00 (Sport)
Personalplanung beim EHV Aue
(MT) AUE: Trotz Abstiegskampf arbeitet der EHV Aue weiter an der Mannschaft für die Saison 2019/2020. So hat Ladislav Brykner seinen Vertrag um ein Jahr verlängert. Der 29-jährige Tscheche erzielte in der laufenden Saison bisher 66 Tore. Der Vertrag hat sowohl für die 2. als auch für die 3. Liga Gültigkeit.
15.04.2019 11:00 (Sport / Sonstiges)
Grundschule Stützengrün gewinnt Landesfinale
(MT) STÜTZENGRÜN/LEIPZIG: Die Grundschule Stützengrün hat das Landesfinale im Wettbewerb "Risiko Raus" in Leipzig gewonnen. "Risiko Raus" ist eine Kampagne, die von der Unfallkasse Sachsen unterstützt wird. Insgesamt wetteiferten ca. 6000 Mädchen und Jungen der Klassenstufen 2, 3 und 4 in Vorrunden, Kreis- und Regionalfinals um Siege und Platzierungen. Die besten sieben Mannschaften aus knapp 300 Grundschulen Sachsens bestritten am 10. April das Landesfinale.
Bei hochinteressanten und originellen Staffelwettbewerben waren vor allem Schnelligkeit, Kraft, Ausdauer, Konzentration und Teamfähigkeit gefragt. Mitgereiste Eltern und Fans unterstützten lautstark alle Teilnehmer, die den einzelnen Spielrunden eine stimmungsvolle Kulisse gab. Am Ende setzten sich hochverdient die 14 Mädchen und Jungen der Grundschule Stützengrün durch und verwiesen damit den Vorjahressieger Grimma auf den Silberrang. (Bildquelle: Gemeinde Stützengrün)
15.04.2019 08:00 (Politik / Sport)
Olbernhau und Zwönitz bekommen Fördermittel
(MT) OLBERNHAU: Für die Sanierung des Stadions in Olbernhau werden über das Bundesprogramm "Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur" 211.500 Euro bereitgestellt. Dazu der SPD-Bundestagsabgeordnete Detlef Müller: "Es gibt auf kommunaler Ebene einen enormen Investitionsstau in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur. Das hat auch die Bundesregierung erkannt. Der Bund unterstützt mit solchen Sonderprogrammen ganz gezielt Kommunen bei ihren Aufgaben der Stadtentwicklung. Die finanzielle Unterstützung tut der Stadt Olbernhau gut."
Auch der Antrag der Stadt Zwönitz für die finanzielle Unterstützung des Ersatzneubaus des Hallenbades wurde vom Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages berücksichtigt. Zwönitz kann sich über knapp 1,7 Million Euro freuen.
Das Sonderprogramm war trotz seiner Höhe von 100 Millionen Euro mehrfach überzeichnet. (Bildquelle: KJ-Archiv)
15.04.2019 07:00 (Politik / Sport)
Auer Sportplatz bekommt Fördermittel
(MT) AUE-BAD SCHLEMA: Auf dem Sportplatz Auerhammer in Aue muss der Kunstrasenbelag ausgetauscht werden. Dafür stellt der Bund 119.000 Euro bereit. Das Geld kommt aus dem Programm "Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur".
Laut des CDU-Bundestagsabgeordneten Alexander Krauß habe es aus dem Erzgebirge viele Anträge auf Förderung gegeben. Leider hätten nicht alle den Zuschlag erhalten können. So auch nicht die Maßnahme "Sportstätten Bad Schlema", für die sich Bad Schlema noch vor der Fusion mit Aue beworben hatte. (Bildquelle: Uwe Zenker)
14.04.2019 14:00 (Sport)
Fairplay beim Soccer-Cup der Sparkassen
(ttz) ANNABERG-BUCHHOLZ: Besonders viele Sportler haben die Silberlandhalle in Annaberg-Buchholz am ersten Sonntag im April angesteuert. Nach spannenden Vorrundenturnieren in Marienberg, Oelsnitz und Chemnitz wurde hier das große Qualifikationsturnier der Sparkassen Fairplay Soccer Tour für Sachsen-West ausgetragen. Ein Event im großen Stil!
Während die einen sich bereits für die anstehenden Spiele erwärmten, hatten andere sich noch bei den Veranstaltern von der Deutsche Soccer Liga anzumelden.
Dann wurde das Turnier im Beisein der jüngsten Teilnehmer eröffnet. Unter anderem sprach Jörg Brändl zu den Jungs und Mädchen.
Zunächst bekam erst mal Geburtstagskind Niklas ein individuelles Geschenk überreicht. Weitere sollen nach dem Turnier folgen. Eine schöne Erinnerung werden auch die jungen Tänzerinnen vom TSV 1847 Buchholz von dem Tag behalten. Sie hatten zur Eröffnung mehrere Auftritte.
Und dann begann der Ballzauber auf gleich vier Feldern in der Silberlandhalle. In der Mitte konnten sich die Aktiven auf einer Hüpfburg warm halten. Das ganze unter dem Motto: "FAIRSTÄRKEN, FAIRHANDELN, FAIRANTWORTEN UND FAIRLIEBEN"
Mit der Tour setzen sich die Partner Deutsche Soccer Liga, Sparkasse, Mastercard und das Programm "Integration durch Sport" gemeinsam für Fairplay, Vielfalt und Demokratie ein, um ein offenes, vorurteils- und gewaltfreies Miteinander zu fördern.
setzt die auch in diesem Jahr ein Zeichen gegen Diskriminierung, Rassismus und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit jeglicher Art. Zudem wird im Rahmen des Projekts die offizielle Deutsche Meisterschaft im Straßenfußball ausgetragen.
Gespielt wird in den Altersklassen 6 bis10, 11 bis 13, 14 bis 17 Jahre sowie Ü18 auf speziellen Streetsoccer-Courts im Modus Drei-gegen-Drei. Die besten, aber auch die fairsten Mannschaften können dabei gewinnen.
Die Sparkassen Fairplay Soccer Tour macht schon seit Jahren im Erzgebirge Station. Die Turniere waren immer ein Erfolg, so auch jetzt das Westsachsenfinale.
Oben ankommen werden zumindest die besten Mannschaften des Turniers in Annaberg-Buchholz. Nämlich oben im Norden! Sie reisen zum Bundesfinale nach Prora auf der Insel Rügen. Aber auch die Teams die es nicht dahin geschafft haben, werden sicher bei der Sparkassen Fairplay Soccer Tour gite Erfahrungen gemacht haben. Und nächstes Jahr heißt es: Auf ein Neues!
 » M E D I A T H E K  |VideoFairplay beim Soccer-Cup der Sparkassen  
13.04.2019 08:00 (Wirtschaft / Sport)
Anhänger für Kreissportbund
(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: Der Kreissportbund Erzgebirge und dessen Sportjugend haben einen neuen Kfz-Anhänger übernommen. Der von der Firma Handtmann Leichtmetallgießerei Annaberg GmbH geförderte Anhänger dient zum Transport von Sport- und Spielgeräten.
Vereine können den Hänger über die Homepage des Kreissportbundes (www.ksberzgebirge.de), Button "Vermietung Vereinsmobil/Sportgerät", ausleihen.

Bild: (v.l.n.r.): Ronny Arnold, Steffi Seupel (Personalabteilung), Heiko Blei (Gießereileiter); Joachim Reuter (Werkleiter), Diane Mechsner (Vorsitzende Sportjugend Erzgebirge) und Daniel Schneider (Geschäftsführer KSB ERZ) (Quelle: KSB ERZ)
» L I N K S  zur Nachricht
weitere Info’s: www.ksberzgebirge.de
12.04.2019 09:00 (Politik / Sport)
Fördermittelzusage für Freibad Burkhardtsdorf
(MT) BERLIN/BURKHARDTSDORF: Der Bund unterstützt die Sanierung des Beachvolleyballplatzes im Freibad Burkhardtsdorf mit über 30.000 Euro. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat jetzt die Projekte bekannt gegeben, welche von den Fördermitteln des Bundesprogramms "Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur" profitieren.
11.04.2019 12:00 (Sport)
Für den Sport gewinnen
(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: Die Silberlandhalle in Annaberg-Buchholz war am ersten Sonntag im April in vier Fußballfelder aufgeteilt. Nach spannenden Vorrundenturnieren in Marienberg, Oelsnitz und Chemnitz wurde hier das große Qualifikationsturnier der Sparkassen Fairplay Soccer Tour für Sachsen-West ausgetragen. Unter den Gästen war auch Dietmar Bastian, seines Zeichens Referatsleiter im Landratsamt und Vizepräsident des Kreissportbundes Erzgebirge. Das unterstreicht den hohen Stellenwert der Veranstaltung.
Dietmar Bastian: "Der Soccer Cup ist natürlich was ganz Feines. Man kann hier junge Leute für den Sport gewinnen. Wir wissen ja, dass unsere Jugend nicht immer ganz so gern Sport treibt. Und da finde ich so ein Turnier ganz gut."
Unter dem Motto "FAIRSTÄRKEN, FAIRHANDELN, FAIRANTWORTEN UND FAIRLIEBEN" setzt die Deutsche Soccer Liga in Zusammenarbeit mit der Sparkasse, Mastercard und dem Programm "Integration durch Sport" auch in diesem Jahr ein Zeichen gegen Diskriminierung, Rassismus und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit jeglicher Art. Zudem wird im Rahmen des Projekts die offizielle Deutsche Meisterschaft im Straßenfußball ausgetragen.
Die Sparkassen Fairplay Soccer Tour macht schon seit Jahren im Erzgebirge Station. Die Turniere waren immer ein Erfolg, so auch jetzt das Westsachsenfinale.
Dietmar Bastian: "Das ist super organisiert. Die Deutsche Soccer Liga bereitet das alles vor. Wir stellen in Verbindung mit der Großen Kreisstadt Annaberg-Buchholz die Halle. Finanziert wird die Veranstaltung durch die Sparkasse. Besser kann es gar nicht laufen."
Gespielt wird in den Altersklassen 6 bis10, 11 bis 13, 14 bis 17 Jahre sowie Ü18 auf speziellen Streetsoccer-Courts im Modus Drei-gegen-Drei. Sportfunktionär Dietmar Bastian hat sich in der Halle von den Teilnehmern ein Bild gemacht.
Dietmar Bastian: "Die sind alle begeistert. Man sieht es, dass sich einige vorbereitet haben. Manche machen das wahrscheinlich das erste Mal. Aber es hat jeder eine Chance."
Denn neben den Teams mit den meisten Toren und Siegen auf ihrem Konto erreichen auch die Fairplay-Sieger die nächste Runde.

Bild: Die jüngsten Altersklassen bei der Eröffnung des Turners (Quelle: KJ/Mario Totzauer)
 » M E D I A T H E K  |VideoFür den Sport gewinnen  
10.04.2019 11:00 (Sport / Sonstiges)
Veilchen-Biker fahren nach Regensburg
(MT) AUE-BAD SCHLEMA: Die Veilchen-Biker planen ihre nächste Tour und wollen zum Auswärtsspiel des FC Erzgebirge Aue am 5. Mai in Regensburg mit ihren Motorrädern in die Donaustadt fahren, um dort ihre Mannschaft zu unterstützen. Der Start der mittlerweile sechsten Fahrt erfolgt um 7:30 Uhr am Erzgebirgsstadion Aue. Für Sonderparkplätze, Verpflegung etc. ist gesorgt. Die Tour wird vom FCE und dem Förderkreis begleitet. Alle Biker sind herzlich zur Tour nach Regensburg eingeladen. Anmeldung unter Mail-Adresse: bikertour@fc-erzgebirge.de (Bildquelle: KJ-Archiv)
Seite 1 von 322  1234...320321»
Einträge pro Seite:  510204080