Nachrichten Bereich "Sport"

    
Seite 1 von 306  1234...304305»
20.09.2018 15:00 (Sport)
Wölfe weiter mit Goalie Eric Hanke
(MT) SCHÖNHEIDE: Bei den Schönheider Wölfen haben insgesamt 14 Akteure aus dem letztjährigen Kader ihre Verträge verlängert. Ihnen folgt Eric Hanke, welcher in der kommenden Spielzeit zusammen mit Oliver Fengler wieder das Torhüter-Duo bei den Wölfen bilden wird.
"In unserem Sport kommt es nicht so oft vor, dass eine so wichtige Position mit einem so jungen Spieler besetzt wird. Aber genau das sind unser Weg und unsere Philosophie. Eric kann von der letzten Saison sehr viel mitnehmen. Für die kommende Spielzeit und für seine Zukunft hat er zum Beispiel in den Halbfinal- und Finalspielen gegen Berlin und Niesky schon sehr viel gelernt. Ziel muss es sein, dass sich Eric im zweiten Jahr weiter steigert und seine Entwicklung vorantreibt. Wenn wir das gemeinsam schaffen, haben wir perspektivisch einen Top-Torhüter für die Regionalliga in unseren Reihen.", so Schönheides Trainer Sven Schröder zur Vertragsverlängerung mit Eric Hanke.
Kürzlich von den Tigers als dritter Torhüter lizenziert, wird Eric Hanke – wie bereits in der vorangegangen Saison – auch weiterhin für die Schönheider Wölfe in der Regionalliga Ost aufs Eis gehen um Spielpraxis zu erlangen. Da Eric an der Uni Bayreuth ein Studium aufgenommen hat, wird er zudem intensiv am Trainingsbetrieb der Tigers teilnehmen, um von seinen etablierten Kollegen Brett Jaeger und Timo Herden zu lernen. (Bildquelle: Verein)
20.09.2018 11:00 (Sport)
Grimma gewinnt Wismutpokal der Schwimmer
(MT) AUE: Die Schwimmer des FC Erzgebirge Aue waren in der vergangene Woche Gastgeber ihres in dieser Sportart weithin bekannten Wettbewerbs. Der 14. Wismutpokal 2018 lockte rund 300 Aktive aus 20 Vereinen an. Am Ende konnte der Vorjahressieger SV Grimma den Pokal erneut mit nach Hause.
Die entsprechende Abteilung des FC Erzgebirge Aue möchten den Schwimmsport möglichst vielen Sportlern aller Alters- und Leistungsklassen zugänglich zu machen. Im Bereich des Breitesportes bietet der Verein zum Einstieg regelmäßig Schwimm- Lern- Kurse an. Eine zentrale Aufgabe sieht die Abteilung Schwimmen in Aue in der Nachwuchsförderung und Ausbildung von Schwimmsportlern vom Schulanfängeralter über die Jugend bis zum Erwachsenbereich. Aktuell hat die Schwimmabteilung ca. 180 Mitglieder, davon 128 im Kinder- und Jugendalter. (Bildquelle: Uwe Zenker)
20.09.2018 09:00 (Sport)
Sportabzeichen‐Tag in Schwarzenberg
(MT) SCHWARZENBERG: Unter dem Motto "Stell dich deiner Herausforderung" veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr Schwarzenberg in Kooperation mit der Stadt Schwarzenberg und dem Kreissportbund Erzgebirge am Sonnabend (22.09.) ihren dritten Sportabzeichen‐Tag. Jeder Sportler ab 6 Jahren hat die Möglichkeit, sein sportliches Können bei den einzelnen Disziplinen unter Beweis zu stellen. Veranstaltungsort ist der Sportplatz an der Grundschule Sonnenleithe. Dort können von 10 Uhr bis 16 Uhr die einzelnen Disziplinen absolviert werden.
Um den notwendigen Nachweis der Schwimmfertigkeit zu erbringen, steht ebenso das benachbarte Sonnenbad (Bild) zur Verfügung. Dort stehen von 11:30 bis 15 Uhr die Mitglieder der Abteilung Schwimmen des SV "Tanne" Thalheim als Prüfer bereit. Gegen Vorlage der Prüfkarte ist der Eintritt zum Bad für das Ablegen der Schwimmdisziplin gratis. (Bildquelle: KJ/Mario Totzauer)
19.09.2018 16:30 (Sport)
Schönheider Wölfe mit klarem Sieg
(MT) SCHÖNHEIDE/SELB: Die Schönheider Wölfe haben am Dienstagabend (18.09.) bei der 1b-Vertretung der Selber Wölfe in der NETZSCH-Arena einen deutlichen 9:2 (5:2, 2:0, 2:0)- Erfolg eingefahren. Dabei musste Coach Sven Schröder krankheits-, berufs- und verletzungsbedingt auf Franz Berger, Vincent Wolf, Leon Marko, Oliver Granert und Petr Kukla verzichten.
Von Beginn an nahmen die erzgebirgischen Wölfe das Zepter in Selb in die Hand, gerieten allerdings in der Anfangsphase überraschend mit 0:1 in Rückstand. Kurze Zeit später konnte Jannik-Noah Grätke jedoch ausgleichen und Christian Freitag sogar die 2:1-Führung für die Gäste besorgen. Selb schaffte in Überzahl zwar noch einmal auszugleichen, doch gegen Ende des ersten Drittels zogen die Wölfe durch zwei Treffer von Jordan Klotz und ein Tor von Christoph Rogenz auf 5:2 davon. Im weiteren Spielverlauf wurde es noch deutlicher. Schönheide klar die tonangebende Mannschaft, während Selb nur vereinzelt bei Entlastungsangriffen gefährlich wurde. Bis zur zweiten Pause erhöhten Jordan Klotz und Christian Freitag auf 7:2.
Auch im Schlussabschnitt unverändertes Bild. Selb vermochte es bis zum Ende nicht mehr, Schönheides Keeper Oliver Fengler noch einmal zu überwinden. Anders das Team von Coach Sven Schröder, welches durch zwei weitere Tore von Jannik-Noah Grätke und Christoph Rogenz einen nie gefährdeten 9:2 (5:2, 2:0, 2:0)-Sieg feiern konnte.
17.09.2018 15:00 (Sport)
Wölfe in Testspiel-Serie gestartet
(MT) SCHÖNHEIDE: Die Schönheider Wölfe haben am Sonntag (16.09.) ihr Trainingslager im tschechischen Nejdek mit einem Testspiel abgeschlossen. Nach kräftezehrenden Trainingseinheiten unterlagen die Wölfe am Ende den gastgebenden HC Rebels Mesto Nejdek knapp mit 4:5 (2:3, 1:0, 1:2). Die Tore im Team von Coach Sven Schröder erzielten Michael Galvez, Christoph Rogenz, Jannik-Noah Grätke und Florian Heinz.
Bereits am Dienstag (18.09.) das nächste Testspiel statt. Dann gastieren die Wölfe um 20 Uhr in der Netzsch-Arena bei der 1b-Vertretung der Selber Wölfe. Das erste Heimspiel der neuen Saison steigt am Freitag (21.09.), 19:30 Uhr im Wolfsbau. Zu Gast im Erzgebirge sind die Ice Dogs vom EV Pegnitz, welche in dieser Spielzeit in der Bayernliga antreten werden.
17.09.2018 10:30 (Sport)
Sieg und Niederlage für Auer Teams
(MT) AUE: Nachdem bis jetzt die Auer Handballer in jedem Spiel gepunktet hatten und es bei den Fußballern nicht so erfolgreich lief, hat sich das Blatt am vergangenen Wochenende gedreht. Am Sonnabend (15.09.) verpasste der EHV in eigener Halle eine Überraschung gegen den neuen Tabellenführer. Vor über 1.200 Zuschauern verloren die Auer gegen den HSC Coburg mit 25:33.
Am Sonntag (16.09.) machte es der FC Erzgebirge ebenfalls in heimischer Spielstätte besser. Die Veilchen bezwangen den FC St. Pauli mit 3:1. Die Auer Torschützen waren Dennis Kempe, Pascal Testroet und Jan Hochscheidt.

Bild: Diesmal sind die Kinder vom TSV Grün-Weiß Mildenau voller Stolz mit den Mannschaften ins Erzgebirgsstadion eingelaufen. (Quelle: Uwe Zenker)
14.09.2018 11:00 (Sport / Sonstiges)
ERZ-Classic 2018
(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: Am 15. September laden die Oldtimer-Fans vom AMC Annaberg und Umgebung um Eberhard Kronstein zur ERZ-Classic 2018 ein. Von Annaberg-Buchholz geht die traditionsreiche Tour durch die reizvolle Landschaft des Erzgebirges. Zwischenstopps sind am Hirtstein sowie im Schloss Wildeck in Zschopau geplant. Der Start, der Kätplatz, sowie das Ziel, der Annaberger Markt, befinden sich wie gewohnt in Annaberg-Buchholz. (Bildquelle: Stadt Annaberg-Buchholz/Matthias Förster)
14.09.2018 10:00 (Sport / Sonstiges)
"Lauf für das Leben" in Schneeberg
(MT) SCHNEEBERG: Das Schneeberger Gottlieb-Heinrich-Dietz-Stadion erlebte in dieser Woche erneut ein ganz besonderes Sportspektakel. Beim "Lauf für das Leben" wurde zum vierten Mal für erkrankte Kinder und gleichzeitig für die eigene Gesundheit gelaufen. Organisiert haben das sportliche Hilfsprojekt die Schüler und Lehrer am Herder-Gymnasium Schneeberg und der Verein "Sonnenstrahl e.V. - Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche".
Teilgenommen haben der Kindergarten "Am Stadtpark", die Grundschulen der Stadt, die Evangelische Oberschule Schneeberg, Handballer des EHV Aue, die Polizeifachschule, das Berufliches Schulzentrum Schneeberg sowie das Herder-Gymnasium selbst.
Die Veranstalter baten pro Läufer um eine Teilnahmegebühr von einem Euro. Größere Spenden waren gern gesehen. Am Ende kamen knapp 6.800 Euro für die Unterstützung krebskranke Kinder zusammen. (Bildquelle: KJ/Mario Rusznyak)
13.09.2018 13:00 (Sport)
Motorsport der Spitzenklasse erwartet
(MT) STOLLBERG: "Back to the Roots" – Nach zwölf spannenden Jahren der ADMV Rallye Erzgebirge im Frühjahr geht der veranstaltende Chemnitzer AMC im ADMV mit seiner liebevoll genannten "Erze" zurück auf den traditionellen Termin im Herbst. Vom 27. bis 29. September wird bei der 55. ADMV Rallye Erzgebirge um den Sieg gekämpft. Elf Wertungsprüfungen über rund 130 Kilometer müssen auf Bestzeit im Erzgebirge rund um Stollberg absolviert werden.
Die ADMV Rallye Erzgebirge verspricht ein spannendes Starterfeld. Noch bis zum 17. September ist eine Einschreibung möglich. Denny Michel, Pressesprecher der Veranstaltung freute sich am Mittwoch: "Wir rechnen mit ungefähr 80 Teilnehmern aus vielen verschiedenen Nationen, ein solch interessantes Feld hatten wir seit Langem nicht. Es haben Teilnehmer aus Dänemark, Estland, Bulgarien und sogar den USA ihr Kommen im Erzgebirge angekündigt."

Bild: Lokalmatador Carsten Mohe aus Crottendorf ist mit seinem Beifahrer Alexander Hirsch bei der ADMV Rallye Erzgebirge am Start. (Quelle: Chemnitzer AMC/Denny Michel)
13.09.2018 11:00 (Sport / Sonstiges)
Drachenboot-Spektakel am Filzteich
(MT) SCHNEEBERG: Wie jedes Jahr endet am Filzteich die Badesaison mit einem ganz besonderes Spektakel. Am kommenden Sonnabend (15.09.) findet das Silberstrom-Drachenbootrennen statt. Hunderte kleine und große Rennkanuten machen sich an diesem Tag auf den Weg zur ältesten Talsperre Sachsens. Im Gepäck haben sie gute Laune und witzige Kostümen. 9 Uhr erfolgt der erste Start. In schmalen Drachenbooten und dem Stechpaddel in der Hand heißt es dann, paddeln was das Zeug hält. Zuschauer sind willkommen. Traditionell wird gegen Mittag "abgebadet". (Bildquelle: KJ-Archiv)
Seite 1 von 306  1234...304305»
Einträge pro Seite:  510204080