Nachrichten Bereich "Kultur"

23.03.2019 12:00 (Sonstiges)
» Osterschau im Depot Pohl-Ströher «
(GN) GELENAU: Alles rund ums Osterfest hat ab sofort eine Sonderausstellung im Depot Pohl-Ströher in Gelenau zu bieten. Bunt verzierte Eier sind hier in großer Zahl in den Vitrinen des Hauses zu bestaunen. Darunter befinden sich Dreh- und Spruchband-Eier: Eier mit Metallverzierungen und bunten Blumendekoren. Aber auch tierische Motive sind immer wieder ein dekorativer Blickfang. Die Vielfalt zur Gestaltung des Osterschmucks ist enorm. Gefertigt haben diese kleinen Kunstwerke aus zerbrechlichem Kalk Künstler aus der Schweiz und Deutschland.
Auch Sonderausstellungen sind in diesem Jahr wieder Teil der Osterschau in Gelenau. Sprüche und Gedichte hat Andrea Steinel aus Gera auf ihrem Osterschmuck aufgebracht. Aber nicht nur Eier vom Federvieh sind Gegenstand ihrer Kunst, auch Schneckenhäuser bekamen einen Schriftzug.
Eine weitere Besonderheit in dieser Schau sind Eieruhren. Ein Hingucker in dieser Osterschau sind Eier aus den unterschiedlichsten Mineralien. Aber auch Glaseier, verziert in der Technik der Hinterglasmalerei, sind zu sehen, genau wie kunstvoll geschliffene Glaseier.
Ein besonderes Highlight in der diesjährigen Schau ist ein Ei des Elefantenvogels. Hier überzeugt nicht die Farbenvielfalt den Besucher, sondern die Einzigartigkeit. Gefunden wurde dieses Exemplar in Madagaskar.
Eine weiteres Sonderthema sind Installationen am Ei von Kerstin Dischereit aus Leipzig. An deren kleinen Kunstwerken fanden die unterschiedlichsten Materialien einen Platz und verleihen daher dem Ei ein ganz besonderes Aussehen.
Holzgelenkpuppen aus den Jahren 1948 bis 1964 aus der Werkstatt Köhler in Schirgiswalde wurden in kleinen Gruppen liebevoll arrangiert. Sie bilden daher einen ganz besonderen Blickfang in der Ausstellung.
Neben Märchenhaftes auf dem Ei treffen sich Künstlerpuppen auf historischen Gefährten zum Osterspaziergang. Fein herausgeputzt zeigt sich auch der Osterbrunnen. In diesem Jahr galoppiert Blechspielzeug in Form von Pferden mit Gespann um den Brunnen. Bei den historischen Kinderfahrzeugen wurden über 30 neue Fahrzeuge in Form einer Rennstrecke aufgebaut. Beim Renngeschehen spielen eine Tankstelle und ein Abschleppwagen eine tragende Rolle. Zahlreiche Puppen mimen die Zuschauer und geben der Szenerie einen ganz besondere Reiz.
Die Osterausstellung 2019 im Sammlungsdepot Pohl-Ströher in Gelenau können interessierte Besucher Freitag, Samstag, Sonntag und Ostermontag in der Zeit von 10 bis 18 Uhr besuchen. (Bildquelle: KJ/Gerald Nötzel)
 » M E D I A T H E K  |VideoOsterschau im Depot Pohl-Ströher