Sonstiges Nachrichten

    
Seite 1 von 2424  1234...24222423»
20.09.2018 17:00 (Medien / Sonstiges)
erzTV KOMPAKT zeigt Fachkräfte
(KJ) GRÜNHAIN-BEIERFELD: erzTV KOMPAKT kommt am Donnerstag mit diesen Themen: Erste Hilfe: Reanimationstag schult Leute; Zehn Gründe: Fachkräfteportal feiert Geburtstag; 405 Kilometer: Luftballonwettbewerb hat Siegerin. Moderiert wird die Sendung von Sven Schimmel.
Die Fernsehsendung erzTV KOMPAKT erscheint von Montag bis Freitag täglich mit einer neuen Ausgabe im Programm des KabelJournals. Ein ständiger Bestandteil sind die Hinweise auf Veranstaltungen im Erzgebirge.

Bild: Bei der Veranstaltung "10 Jahre Fachkräfteportal – 10 Menschen und 10 gute Gründe für das Erzgebirge" im GDZ Annaberg-Buchholz. (Quelle: KJ/Mario Totzauer)
 » M E D I A T H E K  |VideoerzTV KOMPAKT zeigt Fachkräfte  
20.09.2018 14:00 (Sonstiges)
Unter Alkohol- und Drogeneinfluss
(MT) SCHWARZENBERG: Einen Pkw Seat kontrollierte eine Polizeistreife am Donnerstag (20.09.) gegen 3 Uhr in Schwarzenberg. Ein Atemalkoholtest bei dem Fahrzeugführer ergab einen Wert von 1,52 Promille. Des Weiteren verlief ein Drogenvortest bei ihm positiv. Der 27-Jährige musste sich einer Blutentnahme stellen. Seinen Führerschein nahmen die Polizisten in Verwahrung.
20.09.2018 13:30 (Sonstiges)
Radfahrer schwer verletzt
(MT) DREBACH: In Drebach wurde am Mittwoch (19.09.) ein 15-Jähriger bei einem Unfall schwer verletzt. Der Junge war mit einem Freund gegen 19:45 Uhr auf Fahrrädern in Richtung Hauptstraße unterwegs. Zur selben Zeit kam ihnen ein Traktor entgegen. In einer Rechtskurve bremste der 14-Jährige sein Rad aufgrund des entgegenkommenden Traktors ab. In der weiteren Folge fuhr der 15-Jährige auf den 14-Jährigen. Dabei stürzte der 15-Jährige und kollidierte mit dem Anbauteil der Zugmaschine. Er wurde durch den Unfall schwer verletzt.
20.09.2018 13:00 (Sonstiges)
Reanimationstraining in Aue
(MT) AUE: Nicht wenige Menschen sterben, weil ihnen bei einem Herzstillstand Anwesende nicht helfen. Damit sich das ändert, initiierten die Johanniter-Unfall-Hilfe und das Helios Klinikum Aue zum wiederholten Mal ein öffentliches Reanimationstraining im Rahmen der Woche der Wiederbelebung. Am Dienstag konnten potentielle Ersthelfer auf dem Parkplatz des Simmel-Centers lernen, wie einfach Reanimation geht.
In Deutschland erleiden jedes Jahr rund 80.000 Menschen einen plötzlichen Herzstillstand. Dabei entscheiden meist die ersten fünf Minuten und die Tatsache, ob in dieser Notsituation jemand vor Ort ist, der mit einer Herzdruckmassage den Blutkreislauf aufrecht erhält, über Leben und Tod. Denn bereits nach fünf Minuten, die das Gehirn nicht ausreichend durch das Blut mit Sauerstoff versorgt wird, sinken die Überlebenschancen dramatisch. (Bildquelle: JUH)
20.09.2018 08:00 (Sonstiges)
Oberschule Thalheim ist Baustelle
(EF) THALHEIM: An der Oberschule in Thalheim laufen seit einem Vierteljahr umfangreiche Sanierungsarbeiten. Die sind notwendig, weil Anforderungen des Brandschutzes und Auflagen der Bauaufsicht erfüllt werden müssen. So ewrfolgt der Einbau eines Rauch- und Wärmeabzugs, die Vervollständigung der Brandmeldeanlagen, die Abtrennung der notwendigen Flure zum Treppenhaus, der Einbau von Brandschutzdecken und die Verkleidung der Stahlträger. Außerdem werden die Klassenzimmer im vierten Obergeschoss sicherer gemacht
Für das Projekt wird mit Kosten von insgesamt rund 2,35 Millionen Euro gerechnet. Voraussichtlich werden knapp 1,9 Millionen Euro davon gefördert. Ende Oktober 2020 soll alles planmäßig abgeschlossen sein. (Bildquelle: ERZ-Foto)
20.09.2018 07:00 (Sonstiges)
Polizei sucht nach Sexualdelikt Zeugen
(MT) ZWÖNITZ: Nach einem angezeigten Sexualdelikt führt die Polizei gegenwärtig intensive Ermittlungen im Hinblick auf das konkrete Tatgeschehen und den derzeit noch unbekannten Täter.
Am Dienstagvormittag (18.09.) nahm eine junge Frau einen Termin in einem Ärztehaus in der Hauptstraße in Gornsdorf wahr. Als sie das Gebäude gegen 11 Uhr wieder verließ, wurde die junge Frau auf dem Weg zu ihrem unweit abgestellten Pkw Citroën von einem unbekannten Mann angesprochen. Dieser gab sich als Bekannter einer der Frau nahestehenden Person aus und bat darum, ihn nach Hormersdorf zu fahren. Die Frau willigte ein. Auf der anschließenden Fahrt die Hauptstraße entlang durch ein kleines Waldstück zwischen den beiden Ortslagen bat der Unbekannte darum, anzuhalten. Auch dieser Bitte kam die Frau nach und stoppte ihren Citroën auf einem Waldparkplatz. Laut der Geschädigten schlug der unbekannte Mann plötzlich auf sie ein und nahm sexuelle Handlungen an ihr vor. Augenblicke später habe er den Citroën verlassen und sei davongerannt. Wieder zuhause angekommen, verständigte die Frau die Polizei. Eingesetzte Beamte konnten den beschriebenen Täter im Rahmen der Tatortbereichsfahndung jedoch nicht mehr feststellen.
Der Täter wird wie folgt beschrieben: Zwischen 30 und 35 Jahre alt, etwa 1,80 Meter bis 1,85 Meter groß, kräftige Gestalt, hat blondes bis dunkelblondes, glattes Haar, sprach deutsch mit erzgebirgischem Dialekt und im Bereich der Wangen waren mehrere kleine Narben sichtbar. Bekleidet war der Unbekannte mit einer beigefarbenen Hose und einem grau-weißen, gestreiften T-Shirt. Zudem habe er einen breiten, silbernen Ring an einem Finger getragen.
Die Polizei sucht Zeugen. Wem ist im Bereich des Ärztehauses in der Hauptstraße in Gornsdorf etwas aufgefallen, das möglicherweise im Zusammenhang stehen könnte? Wem ist auf dem beschriebenen Waldparkplatz an der Hauptstraße etwas aufgefallen, das womöglich im Zusammenhang mit der Tat stehen könnte? Wer kann Angaben zur Identität bzw. dem gegenwärtigen Aufenthaltsort des beschriebenen Mannes machen? Hinweise erbittet das Polizeirevier Stollberg unter Telefon 037296 90-0.
19.09.2018 17:00 (Medien / Sonstiges)
erzTV KOMPAKT zeigt Pilgerfigur
(KJ) GRÜNHAIN-BEIERFELD: Der erzTV KOMPAKT-Mittwoch kurz angerissen liest sich so: Singende Habitträger: Ein Geburtstag in Neuwürschnitz; Rollende Seifenkisten: Ein Rennen in Seifersdorf; Stehende Pilgerfigur: Ein Aufbau in Aue (Bild). Außerdem wird über eine Kunstausstellung in Stollberg berichtet.
Sendezeiten: Ab 20 Uhr zu jeder vollen geraden Stunde im Regionalprogramm und unter erzTV.de jederzeit im Livestream und in der Mediathek. (Bildquelle: Uwe Zenker)
 » M E D I A T H E K  |VideoerzTV KOMPAKT zeigt Pilgerfigur  
19.09.2018 15:30 (Politik / Sonstiges)
Weil Kinder Zeit brauchen
(MT) OELSNITZ/ERZGEB.: Der AWO Kreisverband Chemnitz und Umgebung und das sächsische Graswurzelbündnis "Die bessere Kita" nutzen den Weltkindertag auch in diesem Jahr, um öffentlichkeitswirksam für die Rechte der Kinder einzutreten. Dafür wird am 21. September, 17 Uhr auf den Marktplatz in Oelsnitz eingeladen. Neben der Auftaktkundgebung werden in einem Dialogzelt u.a. die Ziele und Forderungen für eine weitere Verbesserung der Rahmenbedingungen in sächsischen Kindereinrichtungen vorgestellt.
"Die Verankerung von zwei Stunden Vor- und Nachbereitungszeit für pädagogische Fachkräfte im nächsten Jahr sowie die Anpassung des Personalschlüssels zum 1. September 2018 sind erste kleine Schritte in die richtige Richtung", erklärt AWO-Geschäftsführer Jürgen Tautz (Bild). "Trotzdem halten wir an unseren gesetzten Forderungen fest, darunter vor allem eine weitere spürbare Verbesserung des Personalschlüssels."
Anschließend an die Kundgebung wird es eine bunte Demonstration durch die Innenstadt von Oelsnitz geben, die ihren Abschluss wieder auf dem Markt findet. (Bildquelle: KJ-Archiv)
19.09.2018 15:00 (Sonstiges)
Kradfahrer bei Kollision schwer verletzt
(MT) GELENAU: In Gelenau sind am Dienstag an der Kreuzung Venusberger Straße/Herolder Straße ein Pkw Renault und ein Krad zusammengestoßen. Durch die Kollision wurde der 18-jährige Kradfahrer, der sich auf der Vorfahrtsstraße befand, schwer verletzt. Der 68-jährige Autofahrer blieb unverletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 18.000 Euro.
19.09.2018 14:30 (Sonstiges)
Mit Hauswand kollidiert
(MT) NEUKIRCHEN: In Neukirchen starb am Mittwoch (19.09.) ein Autofahrer bei einem Unfall. Der 72-Jährige war kurz vor 3 Uhr mit einem VW im Verlauf einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen eine Hauswand gestoßen. Der Fahrer verstarb noch am Unfallort. Am Pkw und an der Hauswand entstand Sachschaden von rund 10.000 Euro. Die Ermittlungen zum Unfallgeschehen dauern an. (Bildquelle: André März)
Seite 1 von 2424  1234...24222423»
Einträge pro Seite:  510204080