Rad- und Wanderweg "Annaberger Landring"

Wegeskizze Annaberger Landring
vergrößern

Der Annaberger Landring ist ein Rad- und Wanderweg mit einer Gesamtlänge von etwa 55 km. Durch eine Querverbindung ensteht ein Nord- und ein Südring (je ca. 30 km).

Jährlich findet im August das sogenannte "Annaberger-Landring-Radeln" statt. Im Angebot sind regelmäßig eine Familien- und eine Sporttour sowie ein Radel-Fest mit vielen Überraschungen.

Das Annaberger Landring-Radeln gehört seit Jahren zu den beliebtesten Angeboten für Radfahrer im Erzgebirge. 2005 startete die Veranstaltung erstmals. Das besondere daran: Start und Ziel wechseln jährlich immer in eine andere Gemeinde der Region Annaberger Land.

Das Anliegen damals war, eine Veranstaltung für Radfahrer sowohl für Familien als auch für "Profis" ins Leben zu rufen, um einen Beitrag zu Freizeit und Sport für die Menschen und die Gäste in der Region zu leisten. Dass diese Idee richtig war, beweisen die kontinuierlich steigenden Teilnehmerzahlen.

Organisator ist der Verein Annaberger Land mit Sitz in Arnsfeld, dessen Akteure einst den Rad- und Wanderweg "Annaberger Landring" ins Leben riefen.